Ein besseres Leben

 

In ländlichen Haushalten ersetzt Solarenergie den Gebrauch von Kerosinlampen, Batterien, Kerzen oder Dieselgeneratoren. Die täglichen Ausgaben eines Haushaltes für Energie sind weitaus höher als die Kosten der Solarenergie, wie eine unabhängige Studie über unsere Arbeit auf den Philippinen eindrucksvoll belegt:


Geringere Energiekosten

Ein typischer Haushalt spart jährlich Energiekosten von 4.060 PHP (75 Euro / 90 CHF), vor allem durch verminderte Kerosinnutzung.

Mehr als 20% der Haushalte sparen über 6.000 PHP, 7% der Haushalte sogar mehr als 10.000 PHP pro Jahr ein.


Einkommenssteigerung

Haushalte und Kleinunternehmen, die aufgrund der Solarenergie abends länger arbeiten können, verdienen zusätzlich im Druchschnitt 17.052 PHP pro Jahr. Das entspricht im Durchschnitt 18% des jährlichen Einkommens.


Ausbildung

97% der Eltern glauben, dass ihre Kinder motivierter lernen, seit sie am Abend eine Solarlampe anstelle einer Kerosinlampe nutzen können.

Die durchschnittliche Lernzeit eines Kindes pro Tag hat sich um 45% erhöht: von 1:19h auf 1:53h.


Gesundheit

95% der Haushalte sagen, dass sich mit der Solarlampe die Qualität der Luft verbessert hat (weniger Rauch).


Sicherheit

97% fühlen sich insgesamt sicherer mit der Solarlampe (v.a. geringeres Brandrisiko, geringere Kriminalität).

 

Auswirkungen der Solarenergie auf das Alltagsleben

2006 erhielten sämt-liche Haushalte in Rema (Äthiopien) Solarenergie.

 

Seither hat sich das Dorf deutlich weiter-entwickelt. Sehr ein-drucksvoll sind die positiven Auswirkun-gen auf das alltäg-liche Leben der Ein-wohner.

 

Lesen Sie hier die Äußerungen der Einwohner

Sun-Connect News

Fachbeiträge aus der Praxis ländlicher Elektrifizierung (engl.). 


Kostenlos abonnieren!